Scheibenbremsen auf dem Vormarsch

Quelle VELOMOTION.DE
Link zum gesamten Artikel

Seit dem 1. Januar 2016 kann jeder Profifahrer bei einem UCI-Rennen entscheiden, ob er mit normaler Felgenbremse oder Scheibenbremse fahren will. Die offizielle Einführung soll 2017 kommen. Für viele ist das zu schnell…Fahrer müssen sich mit vielen Kilometern umgewöhnen und selbstverständlich werden neue Rahmen, Gabeln und Laufräder benötigt.

Deshalb gilt die kommende Saison als weiche Umstellungsphase…in meinen Augen jedoch auch ein Zwang für alle, die bei der Felgenbremse bleiben wollen.

Foto: Michael Faiß

Mit dem Verfassen eines Kommentars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.