Neues Logo zum 100ten Giro

Giro d´Italia hat anlässlich der 100ten Austragung ein neues Logo verpasst bekommen. Mal wieder eins aus dem Sportbereich gottlob ohne Farbverlauf und klar industriellerer Sprache, allerdings naja…die zwei Nullen als Unendlichkeitszeichen darzustellen ist dann formsprachlich mal wieder unnötig zuviel und macht das ganze verspielter als es sein soll. Kunde sprach mal wieder nach dem fünften Mal mit kann ich mir vorstellen. Jedoch schon besser als manch anderes Logo der Neuzeit, als der Mist anfing, im Illustrator alles mit zick Farben aufzuboren entgegen jeglicher Weiterverarbeitungsmöglichkeit.

Interessant auch zum weiterlesen auf der Quelle

www.designtagebuch.de

Ein Gedanke zu „Neues Logo zum 100ten Giro

  1. finde es eigentlich gar nicht so schlecht, haette den fahrer aber gefuehlt eher in die andere richtung gesetzt… und die nase der eins bietet sich ja foermlich als vorbau geradezu an… hoffe der gestalter wurde nicht so ueber den tisch gezogen wie der student, der das neue tour logo 2017 gestalten „durfte“…

Mit dem Verfassen eines Kommentars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.