nachtrag I: zu gast im wallis

21.7.2019 – erneut besuche ich die schweiz. dieses mal verschlägt es mich nach ulrichen am fuße des nufenenpass. rennräder sind hier schwer zu ergattern und so freue ich mich sehr, als mir ein freund von simone sein mountainbike offeriert. meine route führt entlang der rotten, dem oberwallisischen namen der rhone, ins schöne binntal.

binna-stausee

ich bin in binn angelangt.

auf dem weg zurück nach ulrichen.

drückend heiß ist es bei temperaturen um die 30 grad – und das auf einer höhe von bis zu 1400m ü.d.m. ich vernachlässige meine trinkvorräte und bin froh, daß der „volg“ (schweizer supermarkt) drei stunden später noch eine kalte cola für mich übrig hat.

61km. 810hm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.