Hardcore Sturz

Arnold Fiek, Radprofi bei Team Christina Jewelery und ehemaliger Tourhelfer von Stefan Schumacher hat einen harten Sturz hinter sich. Bei nasser Straße stürzte er auf einer Brücke bei Gran Premio di Lugano, prallte gegen das Geländer und stürzte 12 Meter von der Brücke ab in den Luganer See. Er konnte sich auf eine Mauer retten und hatte Glück, nicht mit dem Kopf aufgeschlagen zu sein.

Quelle T-Online / Facebook Christina Jewelery Pro Cycling

Zum Artikel

Mit dem Verfassen eines Kommentars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.