Frooming: try this at home!

Auf dem Oberrohr zu sitzen ist bekannt – Jochen hat da ja schon so seine Erfahrungen gemacht :). Aber dabei noch bei 90km/h kräftig in die Pedale zu treten, wie es Froome auf der 8. Etappe demonstrierte und somit seinen Verfolgern davonflog, war schon spektakulär anzusehen. Zugegeben sympathisch fand ich kurz danach seine Äusserung im Interview dazu, einfach mal wie früher ohne nachzudenken draufzuhalten – was keine Miete zahlt muss raus! Das Netz feiert den Fahrstil mittlerweile als „Frooming“. Und bevor zu viele Nachahmer auf dem Asphalt landen hat Froome über seinen Twitter-Account gewarnt: „… don´t try this at home …“ – ich denke doch: soll wer will das erstmal lieber zu Hause auf der Rolle versuchen …

Mit dem Verfassen eines Kommentars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.