angstgegner

heute wieder die runde gefahren, bei der mir im juli – unterwegs mit den gebrüdern schramm – die kraft ausging. ein angstgegner also. die strecke kurz zusammengefasst: regenstauf – roßbach – falkenstein – ab hier noch ein stück erweitert über woppmannszell – wörth – regensburg.
nun, es lief ganz gut. ich konnte mich sogar an den am straßenrand erblühenden sonnenblumen erfreuen.

ab wörth dann dummerweise mit gegenwind zurück.

100km. 1200hm. schnitt: 28,53km/h.

Kommentar verfassen