† Michele Scarponi

Nach einem tödlichen Trainingsunfall trauert der Radsport um den früheren Giro-d’Italia-Sieger Michele Scarponi. Der Italiener wurde heute in Filottrano nahe seiner Heimat von einem Kleintransporter überfahren, wie der italienische Radsportverband FCI mitteilte.

Der Kletterspezialist hatte zuletzt noch an der Tour of the Alps teilgenommen, bei der er am Montag die erste Etappe von Kufstein nach Innsbruck für sich entschied und sollte nach dem Ausfall von Kapitän Fabio Aru das Astana-Team dieses Jahr bei der Italien-Rundfahrt als Kapitän anführen.

Scarponi starb im Alter von 37 Jahren.

2 Gedanken zu „† Michele Scarponi&8220;

Mit dem Verfassen eines Kommentars stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.